Fremdbestimmt

Je mehr man von Anderen hört oder liest,

 

was man tun oder nicht tun soll/muß

auf diese oder jene Weise

was wichtig ist und was nicht

was gut oder schlecht ist

wahr oder unwahr

empfehlenswert oder nicht

was gesund ist oder krank macht

etwas auslöst oder verhindert

für mich gut wäre oder das Beste

oder für mich schlecht oder negativ

ob man vor etwas Respekt, Ehrfurcht, Hingabe, Verachtung

oder Angst haben soll/muß oder nicht

was sich gehört oder nicht

was normal ist und was nicht

……

 

 u n d   e s   g l a u b t   –

 

d.h. fremde Meinungen, Vorstellungen, Erfahrungen Anderer einfach blind übernimmt und für wahr hält,

umso mehr begrenzt man sich selbst und auch andere.

 

Das sind alles Beurteilungen und Vorstellungen, Konditionierungen.

Das ist Unfreiheit.

Das ist Gefangensein im Dualen.

 

Das ist Fremdbestimmtheit.

 

Das gilt auch für das hier Geschriebene.

Du bist stets in deiner Eigenverantwortung. Hinterfrage alles.

Übernehme nur, was für dich „stimmig“ ist.

Urheberrechtshinweis

© Copyright: 2017-2021 Hildegard Schneider. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Fotografien, Zeichnungen und Grafiken sind nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG)

geschützte Werke von Hildegard Schneider, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet.